Sonntag, 30. Juni 2013

Secrets - Fragile Figures kann vorbestellt werden

Manchmal lohnt es sich eben doch, sonntags länger aufzubleiben als vielleicht gesund für einen ist. Die Post-Hardcore-Band Secrets hat soeben angekündigt, dass man ihr zweites Album 'Fragile Figures' von nun an bei iTunes vorbestellen kann. Ob das in Deutschland auch geht bleibt natürlich die Frage - wir haben meist nicht allzu viel von solchen Vorbestell-Sachen - aber seid schon mal darauf vorbereitet, von mir mehr über dieses Album zu hören.

The National Orchestra of the United Kingdom of Goats

Das nationale Orchester von... was?
Auf der Suche nach interessanter Musik fällt einem so ein Name natürlich sofort ins Auge. Was die vier Jungs, die Musik machen um das Leid und die Dunkelheit all derer, die geistlos durch diese Welt wandern, mit ihrer Musik jetzt genau erreichen wollen, habe ich immer noch nicht ganz rausgefunden, aber hey, man kann T-Shirts kaufen!
Für die Musik selbst werden hingegen keine Gebühren verlangt und anhören kann man sich ihr neuestes Album "Vaaya and the Sea" auch auf ihrem YouTube-Channel.

ProTip: Auf der Bandcamp-Seite der Jungs gibt es ihre bisherigen Werke allesamt kostenlos zum Download.

The King Is Dead - Bestellt niemals bei Satanisten!

Ja ich weiß, es ist gerade eine Post-Offensive, aber ich habe auch so viel zu sagen. Das nimmt in den nächsten Tagen wahrscheinlich wieder ab, wenn ich dann erstmal ein bisschen Routine gefunden habe. Aber nun, um die Sache mal ein wenig aufzulockern, eine kleine Anekdote aus dem Hause The King Is Dead, einer relativ unbekannten Post-Hardcore-Band aus dem Vereinigten Königreich (Leeds oder so).
Mal von der Musik abgesehen, über die ich bereits an anderer Stelle etwas schrieb, habe ich mit der Band jetzt auch... Erfahrungen gemacht. Und ich bin nicht der Einzige.
Vor mittlerweile etwas über einem Monat habe ich deren EP 'Once Upon A Burning House' inklusive einem T-Shirt bestellt und während der Sänger Daneel Johnston kräftig seine Modelinie auf Instagram anpreist und da wohl auch ordentlich Shirts produziert (sonst könnte er ja nicht so viele verkaufen?) bleibe ich und wohl auch andere, die das TKID-Bundle mit Shirt bestellt haben, wohl ziemlich im Regen stehen. Hier habe ich mal die letzte Äußerung der Band aufgetrieben, die ich bezüglich der Sache finden konnte:



Ich weiß ja nicht, was bei denen abgeht, aber das ist jetzt auch schon 16(!) Tage her und bisher ist bei mir noch nichts angekommen. Ich hoffe jetzt wenigstens, dass mein Paket vor meinem Geburtstag Mitte nächsten Monats ankommt. Ich glaube, das darf ich doch verlangen, oder? Natürlich ist es schwierig für eine kleine, unabhängige Band, so viele Pakete zu verschicken, wie da anscheinend bestellt wurden, aber ich weiß auch nicht, wo ich da eine Grenze ziehen soll. While She Sleeps managen ihren Merch ja auch selbst, und da dauerte es keine Woche, bis mein Shirt angekommen war. Naja. Mal sehen.

Nine Inch Nails - Came Back Haunted

Ich danke meinen Erbanlagen dafür, dass ich nicht mit Epilepsie zur Welt kam, sonst könnte ich das neueste Musikvideo von Trent Reznor und seinen Mannen wohl nur sabbernd und zuckend auf dem Boden "genießen".
Nachdem also vor wenigen Wochen das neue NIN-Album 'Hesitation Marks' angekündigt wurde, kam vorgestern nun das Musikvideo zu Came Back Haunted auf dem Vevo-Kanal der Band.
'Hesitation Marks' war bereits bei der Ankündigung vor einigen Wochen vollkommen fertiggestellt und kann momentan bei nin.com und iTunes vorbestellt werden, Release ist der 3. September, Vorbesteller erhalten bereits jetzt Came Back Haunted.
(Da es sich um ein VEVO-Video handelt, wird man es in Deutschland nicht ansehen können, ich empfehle einen Proxy.)

My Breathing Harmony - Aequilibrium

Ich bin ja sicher nicht der Einzige, der regelmäßig PNs auf YouTube bekommt, in denen der letzte Drecksack möchte, dass man sich sein Video anschaut. Bis vor kurzem waren das hauptsächlich Dubstep-Netzwerke, die ein bestimmtes Werk anpreisen wollten, aber mittlerweile sind es doch eher wieder Metal-Bands und wie soll ich sagen, mir gefällt's.

Heute haben wir da die vier(?) Italiener von My Breathing Harmony, mit ihrem Musikvideo zu Aequilibrium. Es lohnt sich, mal reinzuhören und ich werde euch in jedem Fall weiter auf dem Laufenden halten was die Jungs angeht.

Eye for eye, survive...

Willkommen bei yourmindsdecide!
Ihr kennt mich vielleicht schon, vielleicht seid ihr aber auch einfach über eine Suchmaschine hierher gelangt, auf jeden Fall hoffe ich, euch ein wenig unterhalten zu können mit dem, was ich tue. Aber was tue ich eigentlich?
Nun, ich habe vor, in nächster Zeit einfach ein bisschen über die Musik zu schreiben, die ich so täglich höre oder vielleicht auch neu finde. Das ist, wie man dem Header vielleicht schon ansieht, hauptsächlich Metal, allerdings werde ich vielleicht auch mal dem ein oder anderen Künstler einen Post widmen, der nicht so ganz in das Genre passt. Was ihr also letztlich erwarten könnt, sind News, Reviews und vielleicht auch das ein oder andere kleine Fundstück. Falls ihr mit mir in Kontakt treten wollt, könnt ihr das über meine Mail-Adresse matthis.debruyn@outlook.com oder über die Kommentar-Funktion unter den Posts machen, ich freue mich über alles.

Der Titel des Blogs ist übrigens eine Art Mini-Zitat aus Death Toll von While She Sleeps, ihr wisst es vielleicht noch nicht, aber das ist so meine absolute Lieblingsband. Nur um mal ein wenig zu klären, was eventuell auf euch zukommt.
Eye for eye, survive.
Suffer with the pain, keep revenge in disguise.
Your minds decide how you pull the pain or cut your cores in life.

 So, das war es erstmal von mir. Auf die Zukunft undsoweiter.